Impfungen

Impfungen sind uns ein besonderes Anliegen, denn so können wir Ihr Kind vor Krankheiten mit möglicherweise schwerwiegenden Folgen schützen. Bitte achten Sie auf die Impftermine im Impfpass Ihres Kindes und halten Sie die Abstände zwischen den Impfungen ein.

Außerdem lassen Sie sich am besten direkt in unserer Praxis beraten. Hier bekommen Sie weitere Impfempfehlungen, zum Beispiel wann der richtige Zeitpunkt für eine Impfung gegen Keuchhusten, Tetanus oder Polio ist.  Oder in welchen Gebieten eine Impfung gegen FSME, eine durch Zeckenbiss übertragene Erkrankung, erforderlich ist.

Weitere wichtige Impfungen sind gegen Hepatitis B und gegen Gebärmutterhalskrebs.

Aktuelles zur COVID19-Impfung (Stand 01.12.2021):

Kinder zwischen 5 und 11 Jahren: Der Impfstoff Comirnaty (BioNTech/Pfizer) wurde inzwischen von der EMA für diese Altersgruppe zugelassen, die Empfehlung der STIKO zur Impfung der 5- bis 11-jährigen Kinder liegt noch nicht vor. Da die Kinder dieser Altersgruppe mit einer geringeren Dosis geimpft werden sollen (1/3 der Dosis der über 12-Jährigen), wird ein spezieller Kinder-Impfstoff benötigt. Die Firma BioNTech/Pfizer hat eine Lieferung dieses angepassten Impfstoffes für den 13. Dezember angekündigt. Aktuell ist jedoch unklar, ob zuerst die Impfzentren beliefert werden und ab wann die niedergelassenen Kinderärzte den Kinder-Impfstoff beziehen können. Aufgrund der unklaren Lieferkonditionen und der noch fehlenden STIKO-Empfehlung werden wir voraussichtlich erst ab Januar 2022 Impfungen in dieser Altersklasse anbieten. Wir führen bis zum Vorliegen der STIKO-Empfehlung auch keine Warteliste für die Impfung der 5- bis 11-jährigen Kinder. Für alle, die ihr Kind im Impfzentrum impfen lassen möchten, können es ab dem 01.12.2021 über das landesweite Portal www.impftermin.rlp.de registrieren.

Kinder- und Jugendliche ab 12 Jahren: Nach sorgfältiger Überprüfung und Bewertung neuer wissenschaftlicher Daten und Beobachtungen (unter anderem mehr als 10 Millionen Kinder und Jugendliche, die im Rahmen des Impfprogramms in den USA mit dem Impfstoff Comirnaty (BioNTech/Pfizer) geimpft wurden) kommt die STIKO zu der Einschätzung, dass die Vorteile einer Impfung der 12 bis 17-jährigen Kinder und Jugendlichen den Risiken sehr seltener Impfnebenwirkungen überwiegen und spricht deshalb eine Empfehlung zur Impfung aller Kinder und Jugendlichen dieser Altersgruppe aus. Wir werden dieser Impfempfehlung folgen und bieten ab sofort all unseren Patienten von 12 bis 17 Jahren eine Impfung mit Comirnaty (BioNTech/Pfizer) an. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf (gerne auch per Email). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es je nach Nachfrage zu längeren Wartezeiten für einen Impftermin kommen kann.